Tag 27: Nachtlicht – „Das was geht“

Leider gibt es auch heute noch keine Verbesserung was meine Schmerzen angeht und ich hab keine Konzentration groß zu schreiben.

Aber ich wäre nicht ich, wenn ich das nicht auch als Lektion sehen würde. Auch wenn es einem manchmal wirklich schlecht geht, kann man Dinge voran bringen.

Dann sind es halt nur mal kleine Dinge..
Dann ist es eben mal nicht viel..
Dann geht es eben nur ganz langsam…
Aber viele Trippelschrittchen bringen einen auch voran!

Und so kriegt hier heute den dritten Tag hintereinander eben nur ein kleines Nachtlicht. Auch eine Übung für mich, das einfach auszuhalten und den kleinen Schritt zu gehen. Mein Inneres tendiert hier dann doch immer noch viel zu sehr zu „ganz oder gar nicht“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.